Sehr helle Wohnung in der Villa Visocchi mit Terrassen und Garten

Sehr helle Wohnung in der Villa Visocchi mit Terrassen und Garten

Galerie (26) Mappe
Addresse
Neapel, Via Giacinto Gigante
Preis
Vertrauliche Verhandlung
Schlafzimmer
5
Badezimmer
3
Int. QM
300
Ext. QM
200
Typ
Doppelhaus
Referenz
4313

Auf halbem Weg zwischen dem Zentrum und dem Stadtgebiet Vomero, nur wenige Schritte von der Piazza Canneto entfernt, befindet sich in einer sehr gut geknüpften Umgebung diese große und helle Wohnung. Seine Besonderheit liegt in der Villa Visocchi aus dem 18. Jahrhundert, die "Giannoneo" genannt wird, weil sie zu Pietro Giannone gehört. Sie ist umgeben von einem Hektar Grün, eine grüne Oase im Stadtzentrum und ein wahres Baumerbe der Hügel des Vomero. Die Wohnung ist eine von drei, in die die Villa aufgeteilt ist, und befindet sich im ersten Stock. Die unterstützten Höhen, die großen Räume und die gewölbten Abteilungen sind die typischen Konstruktionsmerkmale einer alten Villa, die die Besonderheiten der großen Residenz aus dem 18. Jahrhundert bewahrt. Das Anwesen verfügt über eine wunderschöne Terrasse und einen privaten Garten. Zu der Wohnung von ca. 300 qm kommen zwei weitere Räume hinzu, zwei große Mehrzweckräume im Erdgeschoss von über 160 qm die mit der oberen Ebene eins werden. Das Anwesen muss renoviert werden und umfasst zwei Parkplätze.

Dienstleistungen und Funktionen
Keller