Mühle aus 17. Jahrhundert am Costiera Sorrentina

Mühle aus 17. Jahrhundert am Costiera Sorrentina

Galerie (34) Mappe
Addresse
Vico Equense, Via Pacognano
Preis
1.200.000 €
Schlafzimmer
4
Badezimmer
4
Int. QM
500
Hectare
12
Typ
Villa
Referenz
4357

Das Anwesen befindet sich im oberen Teil von Vico Equense und bietet einen bezaubernden Blick auf den Monte Faito, den Vesuv und den gesamten Golf von Neapel. Das gesamte Gebäude, eine ehemalige Mühle mit einer Fläche von über 500 qm, wurde gemäß den Kriterien der Biokonstruktion unter Verwendung natürlicher Mörtel und Putze vollständig restauriert und saniert. Das Gebäude stammt aus dem 17. Jahrhundert und ist in vier Terrassen unterteilt. Die Struktur besteht hauptsächlich aus Kalkstein und Tuffstein mit typischen Gewölberäumen.

Der Hauptkörper mit Zugang von der Eigentumsallee wird auf vier Niveaus gegliedert. Die Liegenschaft wurde zwar baulich restauriert, aber absichtlich im Rohzustand belassen.

Das Ergebnis der Inspiration zweier Architekten ist ein ausgesprochen duktiles Gebäude: Die Räume verschmelzen zu einem harmonischen Ganzen von großer Wirkung und eignen sich als Schlaf- oder Wohnbereiche.

Das Gebäude ist von mehreren Hektar terrassiertem Land umgeben, das teilweise mit Olivenbäumen bepflanzt ist. Im höchsten Teil des Geländes, der Piana di Marte, befindet sich ein ländliches Gebäude mit einem Turm von etwa 80 qmund einem großen unterirdischen Tank, in dem noch Regenwasser gesammelt wird.

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten