Oramala Schloss

Oramala Schloss

Galerie (31) Mappe
Addresse
Val di Nizza, Strada Provinciale 55 Oramala
Preis
Vertrauliche Verhandlung
Schlafzimmer
0
Int. QM
900
Typ
Schloss
Referenz
4142

Das auf einem Felsvorsprung gelegene Castello di Ormala dominiert und überragt das Staffora-Tal, einen der eindrucksvollsten Orte im oberen Oltrepò. Das von 108 Hektar Parklandschaft umgebene Schloss wurde im 10. Jahrhundert von der Familie Malaspina erbaut und dann an die Familie d'Este, den Bischof von Tortona, weitergegeben. Im 12. Jahrhundert kehrte es schließlich zu den ursprünglichen Besitzern zurück, als er als berühmtes kulturelles Zentrum von Malaspina betrachtet wurde. Die Struktur wurde 1474 für Verteidigungszwecke befestigt. Aus dieser Zeit stammt der riesige Steinturm mit einem ganz besonderen Grundriss: eine an ein Rechteck gelehnte Halbkreisfigur. Oben auf dem Turm befindet sich eine schöne Terrasse, die einen bezaubernden 360 ° -Blick auf die Pavia-Täler bietet. Im Inneren des Schlosses befinden sich zahlreiche Räume, die heute als Museum, Kapelle, Keller und Brunnen genutzt werden. Im nördlichen Flügel des Schlosses befindet sich ein unterirdischer Raum, der als Gefängnis gedacht ist. Am Fuße des Schlosses liegt ein kleines Dorf, das eines der schönsten Dörfer Italiens war.

Dienstleistungen und Funktionen
Keller
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten