Wer liebtKontaktieren Sie uns
Schönes Anwesen in Rignano sull'Arno mit atemberaubender Aussicht

Schönes Anwesen in Rignano sull'Arno mit atemberaubender Aussicht

Galerie (37) Mappe
Addresse
Rignano sull'Arno, via Pian dell'Isola
Preis
3.200.000 €
Schlafzimmer
10
Badezimmer
4
QM
1,150
Hectare
20
Typ
Villa
Referenz
6843

Schönes Anwesen in der Gemeinde Rignano sull'Arno mit herrlicher Aussicht.
Die Villa wurde laut einer auf dem Dachboden gefundenen Originalinschrift 1561 um einen Beobachtungsturm aus langobardischer Zeit (Ende des 9. Jahrhunderts) errichtet. Es ist im ersten Grundbuch des Großherzogtums Toskana, dem Lorense-Kataster von 700, unter dem ursprünglichen Namen "Il Palazzo" eingetragen und wird 1125 in den im Staatsarchiv von Florenz gesammelten notariellen Urkunden erwähnt , als Ort für eine Hochzeit zwischen bedeutenden florentinischen Familien.
Der Komplex wurde später bereichert, im Jahr 1802 durch eine Kapelle mit Fresken, die Sant'Antonio gewidmet war, und später durch einen Innenhof, ein Bauernhaus und seine landwirtschaftlichen Nebengebäude, die Scheune und die Ställe, die zusammen mit dem Brunnen auf einen großen Stein blicken Hof.
Zwischen dem 19. und 20. Jahrhundert war es die Residenz der Florentiner Familie der Rigacci, hohe Beamte im Dienst der toskanischen Regierung von Leopoldo Primo. Ab den frühen 1900er Jahren wurde es zuerst in ein Ferienhaus und dann in ein Wohnhaus umgewandelt und mit einem großen gepflegten Garten und einem Rosengarten altertümlicher Arten ausgestattet.
Die großen spitzbogigen Steinöffnungen des alten Turms, der sich in den typischen Hügel der toskanischen Landschaft entwickelt, sind im Laufe der Zeit erhalten geblieben. 1980 wurden die Fassaden des Gebäudes einer wichtigen konservativen Restaurierung unterzogen - durchgeführt mit traditionellem Kalkputz -, die auch die Wiederherstellung der mit Fresken aus dem 18. Arno.
Die landwirtschaftlichen Flächen waren schon immer dem traditionellen toskanischen Oliven-, Wein- und Weizenanbau gewidmet. Seit den frühen 1980er Jahren wurde das Podere in einen der ersten toskanischen Bio-Bauernhöfe umgewandelt. Heute hat das Ackerland etwa 1000 Olivenbäume in Produktion, 1,3 Hektar Weinberge, die für die Weinbereitung des Chianti Colli Fiorentini vorbereitet sind, über 3 Hektar flaches Ackerland, das mit Weizen und Luzerne angebaut wird.

Dienstleistungen und Funktionen
Weinkeller · Weinberg · Billardraum · Hausmeisterhaus
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten

Meldung senden
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten