Rufen Sie uns anKontaktieren Sie uns
Historisches Dorf auf den Hügeln rund um Florenz

Historisches Dorf auf den Hügeln rund um Florenz

Galerie (24) Mappe

Historisches Dorf, umgeben von sanften Hügeln mit Weinbergen und Olivenhainen, in einer Gegend, die reich an Geschichte und Kultur ist und über bedeutende künstlerische Zeugnisse verfügt. Das Anwesen befindet sich in der Ortschaft Rignano sull'Arno, des antiken Ursprungs ist und sich in einer Biegung erstreckt, die der Fluss Arno vor seiner Ankunft in Florenz gebildet hat. Eine strategische Lage, großzügige Natur, ein wichtiger Fluss, der seit dem Mittelalter Adelsfamilien aus Florenz und wichtige religiöse Institutionen anzog. Von San Donato in Collina bis Volognano und Rosano ist es ein Gebiet voller Kirchen, Villen, Türme, Burgen und archäologischer Überreste, die immer wieder in Erstaunen versetzen.

Die Geschichte des Borgo ist seit 1586 dokumentiert und damals war dieses prächtige Anwesen Teil des Benediktinerklosters Vallombrosa. Später wurde es an die adlige Soldatenfamilie da Verrazzano verkauft und diese Adelsfamilie war es, die das Anwesen im Jahr 1711 dem Orden von San Francesco di Sales schenkte.

Heute ist dieses herrliche Dorf ein prächtiges Immobilienkompendium, bestehend aus drei Bauernhäusern mit drei Wohnungen, die fachmännisch renoviert wurden, wobei die Wurzeln des Ortes und die Merkmale der toskanischen Tradition bewahrt wurden. Die Terrakottaböden, die Decken mit freiliegenden Holzbalken, die Steindetails und die Einrichtung mit Walnussmöbeln spiegeln die Atmosphäre klassischer Landhäuser wider.

„La Colonica", „Il Fienile" und „La Conigliera" bieten einen wunderschönen und eindrucksvollen Ausblick und sind von einem großen Garten umgeben, der zu einem großen Panorama-Schwimmbad mit Solarium führt. Das Anwesen verfügt über viele stimmungsvolle Räume, die sich zu jeder Jahreszeit ideal zum Entspannen und Genießen der Schönheit der toskanischen Landschaft eignen.

„La Colonica" bietet einen Doppeleingang mit zwei Wohnzimmern, eines davon mit Kamin und direktem Zugang zu einem kleinen privaten Garten, ein Esszimmer mit Küche und einen großen Wasch-/Abstellraum im Erdgeschoss. Im zweiten Stock befinden sich drei Doppelzimmer und zwei Badezimmer.
„Il Fienile" besteht im Erdgeschoss aus einem Wohnzimmer mit Kamin, Esszimmer mit Küche und den zwei Doppelschlafzimmern und zwei Badezimmern im ersten Stock.

„La Conigliera" ist völlig unabhängig und besteht aus einem großen offenen Raum mit Wohn-/Esszimmer/Küche, Doppelbett und Badezimmer.

Das Ganze hat eine Fläche von etwa 430 Quadratmetern.

Angrenzend an die drei Wohnungen befindet sich ein weiteres Bauernhaus von über 400 Quadratmetern. renovierungsbedürftig, während sich neben der Ölmühle die Wohnung der Haushälter befindet, bestehend aus einem Wohnzimmer mit Kochnische, einem Schlafzimmer mit Doppelbett, zwei Einzelzimmern und 2 Badezimmern von ca. 96 qm.

Das historische Anwesen besteht auch aus einem bedeutenden landwirtschaftlichen Grundstück, das sich über etwa 39 Hektar erstreckt und sich in Panorama- und Hügellage auf einer durchschnittlichen Höhe von 350 Metern über dem Meeresspiegel befindet. Das Grundstück ist in zwei separate Grundstücke mit einer Gesamtfläche von 17,03 aufgeteilt .80 vertreten durch Olivenhaine, Walnusshaine, Obst- und Gemüsegärten sowie den Wald von 17,81,20 Hektar.

Der etwa 16 Hektar große Olivenhain besteht aus 6000 Pflanzen, von denen 4800 im grafischen Kulturplan von ARTEA vertreten sind, und es gibt Sorten von Frantoio, Leccino und Moraiolo. Die Anbaumethode ist vollständig biologisch und die zertifizierte Produktion (ICEA) hat bei vollem Betrieb ein Produktionspotenzial von etwa 400 Doppelzentnern.
Der Name und die Marke des produzierten Öls wurden registriert und geschützt, und das Öl wird in einer Ölmühle der neuesten Generation von Alfa Laval hergestellt.
Der Obstgarten ist auf verschiedene Layouts spezialisiert und erstreckt sich über eine Fläche von ca. 4176 Quadratmetern mit der Produktion von Pfirsich- und Aprikosenbäumen. Die Anbaumethode ist völlig biologisch und es gibt ein unterirdisches Bewässerungssystem, ebenfalls der neuesten Generation.
Der Wald erstreckt sich über eine Fläche von 17,81,20 Hektar und besteht aus einem einzigen Körper, in dem hauptsächlich Eichenarten und vereinzelte Zypressenpflanzen vorkommen.

Eines der wirklich wichtigen Elemente, die dieses Borgo aufwerten, ist, dass das Anwesen mit einem Brunnen ausgestattet ist, der zwei auffällige Wasseradern in einer Tiefe von etwa 32 und 60 Metern abfängt; Der Ertrag ist auch in trockenen Sommerperioden konstant, das Wasser wird mittels einer Pumpe gefiltert und UV-Strahlen zugeführt (daher technisch trinkbar) und dann in einen Pufferspeicher von etwa 350.000 Litern geleitet; Das Wasser wird für den Hausanbau, für die Versorgung des Schwimmbades, für die automatische Bewässerung der Rasenflächen und Gärten rund um das Grundstück sowie für das Regenwasser verwendet, das in einem weiteren Tank gesammelt wird.

Das Borgo liegt 35 Minuten von Florenz, 50 km von Arezzo und etwa 18 km von Fiesole und der Via Chiantigiana entfernt.

Dienstleistungen und Funktionen
Swimmingpool · Parkplatz · Dishwasher · WiFi
Addresse
Rignano sull'Arno, Volognano
Preis
4.800.000 €
Schlafzimmer
6
Badezimmer
5
QM
1,000
Hectare
39
Typ
Anwesen
Referenz
9212
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten

Meldung senden
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten