Rufen Sie uns anKontaktieren Sie uns
Stimmungsvolles Dorf in der Landschaft von Noto

Stimmungsvolles Dorf in der Landschaft von Noto

Galerie (11) Mappe

Suggestives Dorf aus dem Jahr 1793 mit einem Bauernhaus von ca. 3.000, großer Innenhof und Kapelle, zu restaurieren. Das Anwesen mit einer Fläche von etwa 162 Hektar wurde 1801 von König Ferdinand IV. von Neapel und III. von Sizilien Baron Gaetano Barresi geschenkt, der 1816 den Namen Ferdinand I. der beiden Sizilien annahm. Die jetzigen Besitzer sind noch im Besitz des kostbaren, handgeschriebenen und vom König unterschriebenen Originaldokuments.Von den 162 Hektar sind 90 bebaubar: derzeit werden 40 mit Weizen bewirtschaftet und der Rest, geprägt von prächtigen Olivenhainen, ist bestimmt für Weide. Eine Machbarkeitsstudie wurde auch für einen Mandelhain durchgeführt, für dessen Anbau sich das Land besonders eignet. Das Anwesen verfügt über eigenes Wasser aus Bohrlöchern mit einer durchschnittlichen kontinuierlichen Durchflussrate von etwa 15 Litern pro Sekunde. Es gibt auch einen Tank mit einem Fassungsvermögen von etwa 1 Million Liter Wasser. Vom höchsten Teil des Grundstücks ist das Meer sichtbar, außerdem befindet sich der Endteil im Naturschutzgebiet und Vorreservat der „Cavagrande del Cassibile" und wird vom Fluss durchquert. Dieses außergewöhnliche Gebiet ist als Grand Canyon von Sizilien bekannt und Teil einer Reiseroute, die vom internationalen Tourismus sehr geschätzt wird. Auch dank seiner Nähe zu Noto und seinen barocken Wundern könnte Il feudo eine luxuriöse Privatresidenz oder ein raffiniertes umweltfreundliches Hotel werden.

Dienstleistungen und Funktionen
Parkplatz
Addresse
Noto, Cavagrande del Cassibile
Preis
1.500.000 €
Schlafzimmer
20
Badezimmer
10
QM
3,000
Hectare
162
Typ
Rustico/Bauernhaus
Referenz
8467
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten

Meldung senden
Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten