Alte Burg auf den Hügeln der Emilia Romagna

Alte Burg auf den Hügeln der Emilia Romagna

Galerie (38) Mappe
Addresse
Modena, Viale Delle Rimembranze
Preis
3.450.000 €
Schlafzimmer
10
Badezimmer
10
Int. QM
1,000
Ext. QM
3,000
Typ
Schloss
Referenz
5001

Wunderschönes Schloss in dominanter Lage auf den Hügeln der Emilia Romagna, in einem wichtigen historischen Kontext. Der ursprüngliche Grundriss, der wahrscheinlich aus dem 16. Jahrhundert stammt, wurde Mitte des 19. Jahrhunderts mit dem Bau des zweiten Stockwerks und dem Hinzufügen des Ostteils renoviert. Es hat einen viereckigen Grundriss auf drei Ebenen, der von vier charakteristischen zylindrischen Ecktürmen mit einem rinnenförmigen Rahmen geschlossen wird, der vom gesamten Umfang des Gebäudes ausgeht. Eine große zentrale, doppelt hohe Durchgangshalle mit einem bemalten Holzbalkon und einer bemalten Kassettendecke mit einem grotesken Fries und landschaftlich gestalteten Einsätzen im klaren Geschmack des 15. Jahrhunderts kennzeichnet den wichtigsten Teil des Erdgeschosses. Im frühen 19. Jahrhundert verdoppelte sich der Plan der Burg. Das Schloss besteht aus 3 Etagen über dem Boden und einem Untergeschoss. Der Keller ist durch eine Wendeltreppe im Südwesten in einem Eckturm mit dem Obergeschoss verbunden. Zwei Tunnel an der Nord- und Südfront dienen als Zugang von außen. Im Erdgeschoss kennzeichnet ein großes zentrales, doppelt hohes Wohnzimmer mit bemaltem Holzbalkon und bemalter Kassettendecke mit grotesken Friesen und Landschaftseinsätzen im klaren Geschmack des 15. Jahrhunderts den wichtigsten Teil des Erdgeschosses und teilt einen Bereich nach Osten mit Küche, Wohnzimmer und Dienstleistungen, im Westen ein Bereich mit Küche, Essbereich, Toiletten und einem Arbeitszimmer. Im ersten Stock befinden sich zwei Schlafzimmer und ein Wohnzimmer mit Toiletten im Ost- bzw. Westflügel. Im zweiten Stock (Dachgeschoss) teilt ein großes Wohnzimmer Bereiche mit Schlafzimmern, Schränken und Toiletten nach Osten und Westen. Der Garten, einer der interessantesten in Emilia für das empfindliche Gleichgewicht zwischen Vegetation und Architektur, zeigt die unbestreitbaren Eigenschaften eines "italienischen" Gartens: Er zeichnet sich durch zwei große Backsteinbecken aus, die einst der Wassersammlung gewidmet waren. Neben dem italienischen Garten öffnet sich ein weiterer mit einem wunderschönen Infinity-Pool und Blick auf die herrlichen und alten Olivenhaine und Weinberge, die sich auf den sanften Hügeln der Emilia Romagna befinden.

Kontaktieren Sie uns

Senden Sie eine Anfrage, wir werden in 24 Stunden antworten